Christian Gottlob Barth – Das Werk Gottes

Das Werk Gottes liegt nicht darnieder, es breitet sich immer weiter aus; es ist nicht im Untergehen, sondern im Siegen begriffen. Der Reiter auf dem weißen Roß zieht aus, siegend und daß er siege. Wir freuen uns von Herzen, daß wir auch in seinem Gefolge sein dürfen. Wir haben Anteil an dem ruhmvollen Streit und somit auch an dem unfehlbaren Siege!