Aurelius Augustinus – Ich bin heilig

Aurelius Augustinus – Ich bin heilig

Ein Jeder der Gläubigen gestehe: Ich bin heilig. Dieses zu sagen ist keine Anmaßung, sondern Zeichen der Dankbarkeit. Wenn du sagst, daß du aus dir selbst heilig bist, so ist es Anmaßung; wenn ud aber als ein Gläubiger in Christo und als ein Glied Christi dich nicht heilig nennen willst: so bist zu undankbar. Indem der Apostel die Anmaßung straft, sagt er nicht: „Du hast nicht;“ sondern er sagt: „Was hast du, daß du nicht empfangen hast?“

Kommentare sind geschlossen.