Hermann Bezzel – Worum soll man beten?

Hermann Bezzel – Worum soll man beten?

Bittet Gott um ein schweigsames Herz, in das ihr eure Sorge begrabt, und aus dem ihr euer Gebet vor ihn bringt!

Nicht Gaben, nicht Kräfte, nicht Gnaden, nicht Schätze schenke dieser Gemeinde, sondern eine Liebe, die sich in deine Schranken fügt, und einen Gehorsam, der sich überwindet! Dann wird es einst heißen: Ihr habt mich geliebt; denn ihr seid bei mir beharret. Und wir werden sagen : Deine Gebote sind nicht schwer gewesen dem, der dich liebte.

Im Gehorsam zeigt die Liebe ihre große, im Verzicht ihre höchste Kraft.

Wer etwas Kirchengeschichte erlebt hat, der soll nicht eine Einigung, die von Menschen ausgeht, ersehnen. Wir haben diese Einigung in Deutschland vielmals gewollt, und ich habe den guten, treuen Willen immer dankbar geehrt, aber so gewiß der Mensch nicht scheiden soll, was Gott zusammengefügt hat, so gewiß soll er nicht zusammenfügen, was Gott schied.

Kommentare sind geschlossen.