Aurelius Augustinus – Die Gerechten

Aurelius Augustinus – Die Gerechten

Die da meinen, nicht zu Denen zu gehören, welche gesündigt haben und des Ruhmes vor Gott ermangeln, brauchen nicht Christen zu werden, weil nicht die Gesunden, sondern die Kranken des Arztes bedürfen. weßhalb auch Christus nicht kam, die Gerechten zu berufen, sondern die Sünder.

Die Kommentare sind geschlossen.